Finanzprodukte die ein freier Finanzberater anbieten kann



Folgende Finanzprodukte kann ein freier Finanzberater unter anderem anbieten

  • Versicherungen
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Kapitalanlagen
  • Altersvorsorge

So kann der Kunde aus einem sehr breiten Angebotsspektrum wählen und hat obendrein für alle Angebote nur einen Berater.

Die Kundengruppen freier Finanzberater

Es gibt verschiedene Kundengruppen, die eine Beratung durch einen freien Finanzberater in Anspruch nehmen.
Diese sind unter anderem

  • Privatpersonen
  • Unternehmen
  • Anleger
  • juristische Personen

Die Vorteile der unabhängigen Finanzberatung gegenüber der Beratung bei einer Bank oder Versicherung

Die Vorteile der unabhängigen Finanzberatung liegt klar auf der Hand.
Wo ein Bank- oder Versicherungsberater oftmals nur auf sein bestimmtes Gebiet/ seine bestimmten Produkte spezialisiert ist,kann eine unabhängige Finanzberatung eine viel breitere Angebotspalette bedienen.
Das Kredo das die „abhängigen Berater“ allerdings noch haben ist die Tatsache das es früher üblich war, dass Geldgeschäfte nur bei der Bank getätigt wurden.

Allerdings ist der Berater der Bank oder Versicherung an Vorgaben gebunden und handelt im Interesse der Bank oder Versicherung und bietet nur deren Produkte an.

Unabhängige Finanzberater verpflichten sich, für ihre Kunden das Beste Ergebnis zu finden und bekommen in der Regel keine Provisionen vom Kunden für vermittelte Finanzprodukte, sondern eine Beratungspauschale.

Die Kosten einer unabhängigen Finanzberatung lassen sich allerdings nicht pauschal beziffern. Diese hängen vom Aufwand der Beratung ab und werden in der Regel in einem ersten Gespräch auch schon benannten werden können.

Nach welchen Kriterien sollte man einen freien Finanzberater auswählen?

Hier ist folgende Aussage der unabhängige Finanzberatung in Frankfurt. financedoor recht treffend:

Ihr Finanzberater soll kompetent und erfahren sein, sowie über nachweislich gute Referenzen verfügen

  • kompetent
  • erfahren
  • gute Referenzen

Das sind die Kriterien

Fazit:
Ein unabhängiger Finanzberater ist in jedem Fall empfehlenswert. Er berät den Kunden unabhängig und geht auf seine Wünsche ein.
Ein Bank- oder Versicherungsberater steht in der Kritik oft nicht im Sinne des Kunden zu beraten sondern im Sinne der Bank oder Versicherung um deren Produkte zu verkaufen.

Beitrag von Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.