Wissenswerte über Ethereum und Bitcoin



Hallo werte Leser,
im heutigen Beitrag geht es um kryptowährung. Und hier vor allem um die kryptowährungen es Ethereum und Bitcoin.

Ich werde versuchen Ähnlichkeiten und Unterschiede zu erklären und etwas über die Geschichte und die Kursverläufe der beiden kryptowährungen es Ethereum und Bitcoin.

Die Informationen habe ich auf verschiedenen Portalen recherchiert.

Wissenswertes zur Kryptowährung Ethereum

Ethereum ist eigentlich keine reine Kryptowährung. Ethereum ist vielmehr die blockchain-technologie die auch von anderen blockchain Projekten als Basis verwendet wird.
Die eigentliche kryptowährung heißt Ether.
Die Abkürzung für die cryptowährung Ether ist ETH.

Im Juli 2015 ist das von den Entwicklern
Vitalik Buterin, Gavin Wood und Jeffrey Wilcke geschaffene Ethereum Netzwerk im Betrieb genommen worden.

Finanziert wurde das Ethereum Netzwerk übrigens mittels einer Crowdfunding-Kampagne.
Erste Ether wurden gegen Bitcoins verkauft.

Die Kursentwicklung der Kryptowährung Ether.

Wie alle Kryptowährungen ist auch bei der, auf der Ethereum Blockchain basierenden Kryptowährung Ether ein steiler Kursverlauf zu sehen.

Im August 2015 musste man ca 0,7 EUR für ein Ether bezahlen.
Der aktuell höchste Kurs von 1164 Euro wurde am 13.01 2018 erzielt.

Heute ist Ether nach Bitcoin.de die Kryptowährung mit der zweitgrößten Marktkapitalisierung.

Wo kann man die Kryptowährung Ether handeln?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die kryptowährung Ether zu handeln?

Eine beliebte Möglichkeit Ether zu handeln sind CFD.

Der Vorteil an dem Ether Handeln Mittel CFD ist der dass man keine echte Kryptowährung kaufen sondern nur Kontakte.

CFDs ermöglichen es dem Anleger eine Position bezogen auf den Wert von Ethereum einzunehmen und auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren.

Quelle: Ethereum handeln

Eine weitere Möglichkeit sind Marktplätze.

Auf den Marktplätzen bieten Nutzer die kryptowährung an zu einem Preis und Käufer nehmen das Angebot an.

Neben den CFD und den Marktplätzen gibt es noch die Börsen und natürlich kann man auch außerhalb des Internet Ether zwischen Privatpersonen kaufen und verkaufen.

Wissenswertes zur kryptowährung Bitcoin

Von Bitcoin hat sicherlich jeder schon gehört und gerade in den letzten Wochen und Monaten auch ein bisschen Nervenkitzel am Hype des Bitcoin Handelns erlebt.

Bitcoin ist im Jahr 2009 erschienen. Jedoch bereit 2008 wurde Bitcoin unter einem Pseudonym beschrieben.
Eine bestimmte Person ist mit Bitcoin nicht verbunden.
Man geht davon aus dass unter dem Pseudonym Satoshi nakamoto sich eine Gruppe von Entwicklern versteckt.

Die Kursentwicklung der kryptowährung Bitcoin.

Bitcoin als der Vorreiter aller kryptowährungen und die kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung hat seit 2009 eine atemberaubende Kursentwicklung mitgemacht.

Das erste Mal das Bitcoin mit anderen Währungen verglichen wurde und es einen Preis für Bitcoin gab war im Herbst 2010.
Damals gab es ca 0,08 dollar für einen Bitcoin.

Im Jahr 2017 war auch für Bitcoin wie für alle anderen kryptowährungen außer ethereum der Höhepunkt im Dezember erreicht.

Am 17.12 2017 musste man 16892 Euro für einen Bitcoin bezahlen.

Danach gab es einen massiven Rückgang im Kurs aber nicht nur bei Bitcoin auch alle anderen kryptowährungen haben massiv an Wert verloren.

Noch mehr zum Thema Kryptowährungen

Für alle die noch mehr zum Thema Kryptowährungen in Erfahrung bringen möchte habe ich eine interaktiven Grafik eingebunden die die Firma smava.de Blogger und Webmastern zum einbetten zur Verfügung stellt.

Wo kann man Bitcoin handeln?

Wie alle kryptowährungen kann man mit Gold auf verschiedene Weise handeln.

Eine beliebte Möglichkeit Bitcoin zu traden ist CFD.
CFD bedeutet contract for Difference.
CFD-Broker gibt es einige da sollte man zuvor einen CFD Broker Vergleich oder Erfahrungen anderer User z.b. in Foren lesen.

Dann gibt es wieder die Marktplätze und die Börsen und natürlich auch im privaten Bereich kann man Bitcoin handeln.

In einigen Ländern kann man Bitcoin auch schon Geldautomaten in sein elektronisches Wallet bekommen.

So liebe Leser das war er du mal kurz angeschnitten Wissenswertes über die beiden kryptowährungen Ether und Bitcoin.

Eure Erfahrungen mit dem Handel von ether und Bitcoin

Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen mit dem Handeln von Esther und Bitcoin aber auch andere kryptowährung mit den anderen Lesern teilt indem ihr eure Erfahrungen mittels Kommentar postet.

Der Artikel hätte noch ohne Ende länger sein können.

Wenn ihr noch etwas vermisst was nicht angesprochen wurde oder was vielleicht falsch zu verstehen ist dann nutzt auch gerne das Kommentarfeld.

Grüße Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.