Bitcoin wieder unter 10000 $



Nachdem der Bitcoin Kurs im letzten monat bis kurz vor die 14000 $ gestiegen ist, begann der Abverkauf.

Aktuell steht der Bitcoin bei ca 9800 $.

Es sind harte Tage für Hodler wie mich die bei 13500 Dollar noch mal eingekauft haben.
Aber auch diesen Kryptoschnupfen werden wir überleben.

Grüße Lothar

7 Kommentare

  1. Am Freitag nach meinem Einstieg habe ich mir schon gedacht, ob das nicht zu früh war und es noch mal einiges runter geht. Zja, der Bauchindikator hatte recht gehabt.

    Im Wochenchart ist long noch intakt. Aber das kann trotzdem der Anfang von einem größeren Einbruch oder eines Total-Ausverkauf sein. Es gibt nun mal kein Wal-Indikator, der einem zeigt wann nun der Start in eine Richtung ist.

  2. Bitcoin hat gerade im Stunden-Chart den Widerstand geknackt. Hoffentlich findet ds jetzt ordentlich Folger. Am besten noch SMA50 durchbrechen und am Tageshoch schließen.

    Ich habe es schließlich nicht so dicke wie du. Ich habe gerne meine Trades etwas im Gewinn. Dann können die von mir aus swap-berenigt ewig brauchen bis es weiter geht.

    Gruß

    Rainer

  3. Was macht die Bitcoin-Hose? Hoffentlich nicht voll, weil es läuft immer noch die von uns vorhergesehen Seitwärtsbewegung.
    Wer genug Zeit hat tradet vermutlich diese Seitwärtsbewegung im Stundenchart. Aber ich habe besseres zu tun.

    Gruß

    Rainer

  4. Ich habe habe mal eine Take-Profit Order bei 13.000 USD eingegeben. Ob das überhaupt noch in den nächsten Tagen erreicht wird.

    Der Bitcoin muss jeden Monat um 29,2 % steigen, wenn er zum Dekadenschluss 1.000.000 USD kosten soll. Kann man dran glauben, muss man aber nicht dran glauben, daß das möglich ist. Obwohl, 2017 war der Anstieg auch in dem Bereich.

    Gruß

    Rainer

  5. Guten Morgen,
    Bei 130000 würde ich jetzt nicht mehr rausgehen.
    Eher bei 14 oder 17

    Wenn der langfristige Trend bullisch ist dann werden die Rebounds auch immer höher gestoppt.
    Könnte dann heißen dass es von 13000 gar nicht mehr zurück geht sondern gleich nach 14 oder 17.

    Bei 17 geht es dann zurück nach 14 oder 13

    Das sind sind Dinge über die sich Hodler nur beiläufig Gedanken machen.

    Wie ist das mit der Abgeltungssteuer bei deiner CFD Bude.

    Behalten die das gleich ein?

    Bei Einstieg 12500 und Verkauf 13000 bleibt doch nur der Bodensatz an Gewinn übrig bei 1/20

    Ich würde das einfach auch hodln und gut ist.
    Wenn die Millionen doch irgendwann kommen hast Du wenigstens 50 tausend.

    Obwohl sind die dann steuerfrei wie bei mir?

    Keine Ahnung Du wirst es wissen.

    Grüße Lothar

  6. Hodler können aber auch Totalverlust erleiden, wenn die Grünen an die Macht kommen und solche Stromvergeudung verbieten. 🙂

    Ich denke halt, dass der Bitcoin etwas zu heiß gelaufen ist die letzten 2 Monate. Kann natürlich auch sein, dass der Kurs seitwärts geht und die ganzen gleitenden Durchschnittsindikatoren gehen short und irgendwann gibt es dann wieder ein Kaufsignal ohne das der Kurs gesunken ist. Und man hat wieder ein paar Hunderter im mehrmonatigem Lauf verloren.

    “Wie ist das mit der Abgeltungssteuer bei deiner CFD Bude.”

    Nein, das muss man selber melden.

    “Bei Einstieg 12500 und Verkauf 13000 bleibt doch nur der Bodensatz an Gewinn übrig bei 1/20 ”

    Der Einstieg war etwas niedriger. Aber du hast schon recht. Bei dem Exit braucht mal nicht Jubeltanzen.

    “Obwohl sind die dann steuerfrei wie bei mir?”

    Wieso ist das bei dir steuerfrei? Gibt es noch die Regel, nach einem Jahr steuerfrei? Ich habe gerade gebingt. Die 1 Jahres Regel scheint noch zu gelten.

    Ich weiß leider auch nicht viel. Mal schauen,

    Gruß

    Rainer

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*